Britta Bannenberg – Amok

Walter. Britta Bannenberg, Professorin für Kriminologie, räumt zunächst mit zwei Vorurteilen auf, die allerdings zum Glück nicht mehr weit verbreitet sind. Ein Amoklauf, wie er inzwischen wiederholt auch an deutschen Schulen aufgetreten ist (Winnenden!), ist keine Tat aufgrund eines unmittelbaren Affekts, sondern von langer Hand vorbereitet.

Advertisements

Jodi Picoult – Neunzehn Minuten

Eusebia. Das Buch beginnt (nach einem chinesischen Sprichwort) mit den Worten: „Wenn Du das hier liest, bin ich hoffentlich tot.“ Es geht um Peter Houghton. Er ist siebzehn und begeht eine schreckliche Tat an seiner Schule innerhalb von 19 Minuten.

Weiterlesen