Mark Twain – Das Tagebuch von Adam und Eva

Ursel. Es war Liebe auf den ersten Blick, deshalb habe ich dieses kleine preiswerte Bändchen sofort als Mini-Geschenk ins Herz geschlossen.

 Ich bin immer bemüht, Geschenke für Freunde nicht vorher zu lesen oder gar die Folie zu entfernen, aber das lag da so offen rum, also habe ich mir eine Ausnahme erlaubt. Und ich bin froh darüber, sonst hätte ich das kleine Audio nicht produzieren können, das genau erklärt, wie das eigentlich gelaufen ist mit unseren ältesten Vorfahren.

Jetzt weiß ich, wie wenig ich über Eva und Adam mitbekommen habe. Das war gar keine amour fou, kein Traumpaar der Geschichte, keine Romanze. Erst Mark Twain, der an Stelle seiner biblischen Protagonisten deren Tagebücher schrieb, hat mir die Augen geöffnet.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Mark Twain – Das Tagebuch von Adam und Eva

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s