Katharina Hagena – Der Geschmack von Apfelkernen

Ann-Theres Vor einiger Zeit ein Spiegel-Bestseller – mit 254 Seiten nicht gerade ein Schmöker, also eher ein Buch für „zwischendurch“.

Gerade bei Bestsellern bin ich immer sehr skeptisch, weil sie sich oft nur sperrig lesen lassen und nicht immer das Lesevergnügen vermitteln, das man erwartet.

Zum Inhalt:

Katharina Hagena erzählt von den Frauen einer Familie, mischt die Schicksale dreier Generationen. Iris, eine junge Bibliothekarin, erbt von ihrer Großmutter Berta unerwartet das Haus der ehemals großen Familie. Die Familie ist in alle Winde verstreut, die Großmutter selber in den letzten Jahren ihres Lebens verwirrt, musste schließlich in ein Heim. Nach der Beerdigung fahren Mutter und Tanten wieder nach Hause und Iris bleibt allein im Haus. Sie erkundet es, nimmt es in Besitz – und an allen Ecken und Enden brechen Erinnerungen auf – auch an den frühen Tod einer Kusine.

Die Geschichte ist teilweise versponnen, geheimnisvoll, schildert dann wieder den liebevollen Familienumgang mit der verwirrten Großmutter. Familiengeheimnisse kommen ans Licht, die Iris nie geahnt hätte.

Iris begegnet dem Bruder einer Freundin, den sie damals nie so wahrgenommen hat. Er ist inzwischen Anwalt und bearbeitet ihren Erbfall. Verlegen tasten sie sich aneinander an. Es wird nicht von Liebe gesprochen… Erst im Nachgang erfährt man, dass sie sich doch gefunden haben…

Nun, der Geschmack von Apfelkernen ist sicherlich nicht für jeden Leser geeignet. Wer es lieber handfest mag, dem wird dieser Familienroman zu verschwommen in der Handlung sein.

Weitere Rezensionen finden sich bei Perlentaucher.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s